EnergyForum VS

Heimfall - Vollziehung

Wie vollzieht sich der Heimfall?

Das konzedierende Gemeinwesen verfügt, sofern die Konzession nichts anderes bestimmt, über das Heimfallrecht.

Mit dem zeitlichen Ablauf der Konzession fallen die auf dem öffentlichen oder privaten Boden errichteten hydraulischen - auch "nasse" genannt - Werkteile, einschliesslich der Turbinen mit dem Gebäude, in denen sie sich befinden, mitsamt dem zum Betrieb des Kraftwerks notwendigen Boden unentgeltlich dem heimfallberechtigten Gemeinwesen zu. Es hat allerdings die Heimfallerklärung abzugeben.

Die zum Erzeugen und Fortleiten der elektrischen Energie dienenden Werkanteile können vom heimfallberechtigten Gemeinwesen gegen die im Gesetz vorgesehene "billige" Entschädigung übernommen werden. Dies bedarf einer Überschreibung.  mehr...