EnergyForum VS

Erneuerbare Energien

 

Die Schweiz besitzt mit der Wasserkraft einen traditionsreichen und gewichtigen erneuerbaren Energieträger. Aber auch die "neuen" erneuerbaren Energien Sonne, Holz, Biomasse, Wind, Geothermie und Umgebungswärme haben einen zunehmenden Anteil an der Energieversorgung in der Schweiz. Die langfristigen Potenziale der einheimischen, erneuerbaren Energien zeigen, dass in fast allen Bereichen sehr gute Aussichten für den Strom- und Wärmebereich bestehen. Andererseits ist klar, dass die grossen Potenziale der Photovoltaik oder der Geothermie vor allem aus wirtschaftlichen Gründen erst in rund 30 Jahren vollständig ausgeschöpft werden können.

Kurzfristig verfügbar und teilweise auch schon wirtschaftlich konkurrenzfähig sind aber Holz und die übrige Biomasse, Umgebungswärme, Elektrizität aus Kleinwasserkraftwerken sowie in bescheidenerem Ausmass auch Windstrom.

Die schweizerische Energiepolitik zielt mit der beschlossenen kostendeckenden Einspeisevergütung darauf ab, den Anteil des aus erneuerbaren Energien produzierten Stroms bis zum Jahr 2030 um 5'400 GWh oder 10% des heutigen Schweizer Stromverbrauchs zu erhöhen. Heute (Statistik 2007) stammen rund 55,6% der gesamten Schweizer Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen. Mit rund 96,5% stammt der Grossteil davon aus Wasserkraftwerken.

Bereits heute bieten 380 Elektrizitätsversorgungsunternehmen zertifizierte Stromprodukte aus erneuerbaren Energien an und decken damit 4,5% der schweizerischen Stromnachfrage ab.

Die neuen erneuerbaren Energieträger tragen heute etwa 5,7% zur Deckung der gesamten Schweizer Energienachfrage bei. 3,72% stammen aus Biomasse (Holz und Biogas), aus der Umweltwärmenutzung 0,79% und aus Abfällen in Kehrichtverbrennungsanlagen 0,47%. Kleinere Anteile stammen aus der Solarenergie (0,13%) und der Windenergie (0,004%).

Quelle: bfe.admin.ch

Informationen Kanton Wallis:

Service de l'énergie et des forces hydrauliques / Dienststelle für Energie und Wasserkraft
Avenue du Midi 7
Case postale 478
1951 Sion

Tél. 027 606 31 00 Fax: 027 606 30 04
E-Mail: energie@admin.vs.ch
Internet: www.vs.ch/energie